(Falls das Video unten nicht von selbst startet, kann es mit der rechten Maustaste gesteuert werden: Häckchen bei Abspielen entfernen und wieder setzen)

Feuer, Wasser, Luft und Erde – eine Tanzshow der Sonderklasse!

 

Es war einfach phänomenal wie die Kinder unserer dritten und vierten Klassen über das ‚Parkett‘ wirbelten und wie ihre Augen strahlten! Man sah ihnen ihre Begeisterung an, keine Spur von Lampenfieber keine Angst vor Fehlern, sie waren einfach souverän, blendend aufgelegt, toll vorbereitet und sie bewegten sich perfekt zur passenden Musik.

Zuerst zeigte die weiße Vierergruppe Wind ihr Können, anschließend schwebten die sieben blau gekleideten Tänzerinnen der Wassergruppe herein und es waren dann fünf Jungen, die in roten Kostümen tanzend das Feuer symbolisierten. Die Erde wurde von Isabell Schröder getanzt. Sie, eine vielfache Deutsche Meisterin im Tanzsport (dtb-Dance), arbeitete früher als Choreografin, Trainerin und Tänzerin. Jetzt wird auch das hohe Leistungsniveau der Tanzkinder verständlich.

Standing Ovations der zahlreichen, begeisterten Zuschauer belohnten die kleinen Künstler und ihre engagierte Trainerin.